Aktuelle Wespen Informationen

Wespenplage vorerst beendet
Die Wespenplage, wie sie vor ca. drei Wochen vorherrschte, hat
sich in der Zwischenzeit auf Grund des etwas kühleren Wetters
abgeschwächt.
Die Schädlingsbekämpfer haben aktuell Pause.
Wenn die Temperaturen wieder ansteigen, kann mit einer erneuten
Wespenplage gerechnet werden.
Die nächste Aktualisierung erfolgt Mitte August 2019 oder bei Bedarf.
Stand: 11.07.2019

Ein Wespennest entfernen, aber richtig

Wespennest entfernen

Ein Wespennest entfernen kann gefährlich werden für Laien

Wenn der Sommer naht, geht bei vielen Menschen eine Angst um: Eine fast schon panikartige Furcht ergreift dann die Sonnenhungrigen vor den kleinen schwarz-gelben Tieren.

Entdeckt man gar kein Wespennest im eigenen Garten, auf dem Balkon oder unterm Dach, ist die einzige Devise meist, so schnell wie möglich das Wespennest entfernen.

Gerne siedelt sich die Wespe in einem Rolladenkasten an, so entdeckt man das Nest oft nicht sofort. Allerdings muss man auch nicht jedes Wespennest unverzüglich entfernen. Wichtig ist vor allem, erst einmal Ruhe bewahren.

Compo Wespen Schaum-Gel Spray, 500 mL
243 Bewertungen
Compo Wespen Schaum-Gel Spray, 500 mL*
von Compo

Wespen Schaum-Gel Spray 500 ml von COMPO, mit der Art-Nr.: 2060102004 und der EAN: 4008398106010

Unverb. Preisempf.: € 14,99 Du sparst: € 2,63 Prime Preis: € 12,36 Jetzt bei Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Durch schnelle Bewegungen fühlt sich die Wespe bedroht und wird nur dann zustechen, wenn sie sich und ihr Leben gefährdet sieht. In der Regel ist es also nicht unbedingt nötig, ein Wespennest im Rolladenkasten oder an Stellen, die nicht ständig begangen werden, entfernen zu müssen.

Man kann es den Sommer über an seinem Platz lassen und nicht die Wespen bekämpfen. Denn das Alter der Wespe ist nicht besonders hoch. Bereits nach einem Sommer ist das Leben vorbei, nur die Königin wird überleben.

Sorgfältiger und umsichtiger sollte man mit einem Wespennest allerdings umgehen, wenn Kinder oder Menschen, die allergisch auf Wespenstiche reagieren, sich in der Nähe befindet. Dann sollte man zwar das Wespennest nicht unbedingt selber entfernen, aber auf Experten zurückgreifen, die sich gut auskennen mit der Materie und das Wespennest professionell entfernen und umsiedeln können.

Welche Möglichkeiten gibt es, ein Wespennest entfernen zu können

Insbesondere dann, wenn man am Anfang des Sommers ein Wespennest entdeckt, sollte man darüber nachdenken, wie und wann man das Wespennest beseitigen möchte. Denn die Wespe samt Königin wird dann den ganzen Sommer über in der Nähe sein.

Am Ende eines Sommers bleibt eigentlich nur noch die Königin selbst übrig, das restliche Bienenvolk überlebt dies nicht. Eine erste Maßnahme, bevor man das Wespennest wirklich entfernt, wäre es, ein Fliegengitter an den Fenstern anzubringen, um so die Wespen davon abzuhalten, in die Wohnräume zu fliegen.

COMPO Wespen Power-Spray, Insektizid gegen Wespennester der Deutschen und Gemeinen Wespe, 500 ml
503 Bewertungen
COMPO Wespen Power-Spray, Insektizid gegen Wespennester der Deutschen und Gemeinen Wespe, 500 ml*
von Compo
  • zur Beseitigung von Wespennestern aus bis zu 4 m sehr gut geeignet
  • Sofort- und Dauerwirkung
  • Powerdüse
Unverb. Preisempf.: € 14,99 Du sparst: € 2,02 Prime Preis: € 12,97 Jetzt bei Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Es ist auf alle Fälle Vorsicht angebracht, wenn ein Wespennest entfernt werden soll, denn Wespen können sehr aggressiv auf solche Erschütterung reagieren. Außerdem gehört die Wespe zu geschützten Tieren in unseren Breiten. Sie ist extrem wichtig für unser Ökosystem, da sie Insektenschädlinge vernichten, indem sie einen enormen täglichen Bedarf an Futter decken müssen.

Wer letztendlich dafür sorgt, dass das ungeliebte Objekt entfernt werden muss, kann eventuell auch bei der Behörde des Bund Naturschutzes im Landratsamt erfragt werden. Dort befindet sich oft auch ein extra Beauftragter, der darauf spezialisiert ist die Nester zu entfernen und umzusiedeln.

Viele rufen auch die Feuerwehr an. Auch diese kennt sich gut im Umgang mit Wespen, Bienen und Hornissen aus, wobei letztere sicherlich gefährlicher sind als Wespen. Die Feuerwehr ist aber letztlich nicht der richtige Ansprechpartner, um Wespennester zu entfernen.

Natürlich gibt es noch andere Möglichkeiten, Wespennester zu entfernen. Ob sie wirklich sinnvoll sind oder wirksam, sei dahin gestellt. So kann man:

  • ein Wespennest ausräuchern
  • mit Wespenschaum ein Wespennest schnell entfernen
  • die chemische Schädlingsbekämpfung Rentokill verwenden
  • eine Wespenfalle aufstellen
  • ein Erdwespennest mit Wasser bekämpfen
  • mit Metallmünzen mit einem hohen Kupfergehalt Wespen fern halten

Kann man Wespennester auch selbst entfernen?

Nicht immer muss man auf den Wespenspezialisten, Imker oder die Feuerwehr zurück greifen. Kennt man sich etwas aus, besteht auch durchaus die Möglichkeit, ein Wespennest selbst umzusiedeln. Dabei sollte man Folgendes beachten, bevor man das Wespennest beseitigt:

  • Das Wespenvolk genau beobachten: Welche Größe hat es? Wie ist die Flugbahn?
  • Wann fliegen die Wespen besonders häufig aus? Meistens ist dies in der Dämmerung am Morgen oder am Abend der Fall.
  • Das Tragen einer Schutzkleidung ist unerlässlich. Auch Kopf und Hände sollten dabei nicht vergessen werden.

Nun kann das eigentliche Entfernen beginnen. Sprüht man etwas Wasser in das Wespennest, können die Wespen für einen Moment nicht mehr fliegen und verharren an ihrem Platz. Nimmt man nun ein Leinentuch oder ein anderes feines Tuch, kann man damit das Wespennest umschließen und in ein vorbereitetes Gefäß legen.

Wespennest mit drei Wespen

Vorsicht: Wespennest besser von professionellen Schädlingsbekämpfern beseitigen lassen

Wichtig ist, dass beim Entfernen auch die Königin mit erfasst wird. Nachdem man das Wespennest beseitigen konnte, wird dieses samt dem Behälter, in dem es aufbewahrt wird, an einen Ort in der Natur gebracht, der sich idealerweise möglichst weit von einem Haus oder einer Wohnung befindet.

Können Mieter verlangen, dass ein Wespennest beseitigt wird?

Egal, ob die Terrasse oder der Balkon betroffen ist, in bestimmten Fällen können Mieter verlangen, dass ein Wespennest oder Hornissennest beseitigt wird. Und zwar muss der Vermieter innerhalb einer angemessenen Frist reagieren, wenn die Nutzung der gemieteten Flächen beeinträchtigt ist.

Entstehen Kosten für die Beseitigung des Wespennestes, muss der Vermieter die Kosten dafür tragen. Der Vermieter darf den Aufwand für die Beseitigung auch nicht als Betriebskosten an den Mieter weitergeben.

Wespen außerhalb des Wespennestes

Typische Wespen außerhalb des Wespennestes

Wenn besondere Eile geboten ist, zum Beispiel bei erheblicher Gefahr für Leib und Leben, darf der Mieter selbst einen Kammerjäger oder die Feuerwehr beauftragen. Dabei muss nicht zwingend zuerst der Vermieter benachrichtigt werden.

Nicht alles, was schwarz und gelb ist, ist gefährlich

Man sollte unbedingt darauf achten, dass man Wespen nicht mit Bienen oder Hornissen verwechselt. Auch wenn die beiden letzteren eine ähnliche Färbung aufweisen, unterscheiden sie sich doch sehr von Wespen. Hornissenstiche sind auch wesentlich gefährlicher als ein Wespenstich.

Deswegen sollte man unbedingt darauf achten, möchte man ein vermeintliches Wespennest entfernen, dass es sich dabei auch um ein solches handelt und nicht um ein Nest von Hornissen oder Bienen, die sich auch gerne an den gleichen Orten ein Nest bauen, z. B. im Rolladenkasten. Das Entfernen eines Hornissen- Wespen- oder Bienennestes sollte im Zweifelsfalle Profis überlassen werden.

Bayer Wespenschaum Blattanex - 500 ml
41 Bewertungen
Bayer Wespenschaum Blattanex - 500 ml*
von Bayer

Sehr gute Sofortwirkung
Frei verkäuflich
Wirkstoff: 1,104 g/l d-Phenothrin, 3,073 g/l Tetramethrin

Anwendung/Dosierung:

Der Sprühkopf wird gegen den beigefügten mit Kanüle ausgetauscht. Mithilfe der Kanüle wird der Schaum ca. 5 Sekunden lang durch das Einflugloch des Nestes ins Nestinnere gesprüht. Die im Nest befindlichen Wespen werden sofort getroffen. Der Schaum verhindert, dass W...

 Preis: € 16,99 Jetzt bei Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten